Donnerstag, 28. Januar 2021

Metal Factory since 1999

IRON SAVIOR – Skycrest

Montag, 28. Dezember 2020

Das elfte Album der Hamburger Iron Savior ist nach wie vor... METAL PUR! Klar gibt es immer ein bisschen Judas Priest zu hören, aber dies in einem Mass, dass man nicht von einem Plagiat spricht, sondern von fein eingestreuten Zutaten. Ausserdem ist die Truppe eine Einheit, die es nicht nötig hat zu klauen, denn dazu ist der Vierer eine zu authentische Truppe mit einem zu eigenen Sound.

HJELVIK – Welcome To Hel

Freitag, 20. November 2020

Der frühere Frontmann, Songschreiber und Mitbegründer der norwegischen Party-Rocker Kvelertak, Erlend Hjelvik, hat sich 2018 von seinen ehemaligen Bandmitgliedern getrennt und zwei Jahre Zeit genommen, um seine Rückkehr vorzubereiten. Nun steht er in den Startlöchern, um mit seinem Solo-Projekt Hjelvik und dem fulminanten Debüt-Album „Welcome To Hel“ durchzustarten.

Ein wenig härter als der Vorgänger präsentiert sich der achte Silberling sehr stark und ist möglicherweise einer der besseren Melodic Releases dieses Jahres. Obschon wir es nicht mit einem Konzeptalbum zu tun haben, ist ein Thema etwas wie ein roter Faden: die Natur des Menschen und wie sie sich in den Jahren entwickelte.

SIX FOOT SIX – End Of All

Freitag, 11. Dezember 2020

Was passiert, wenn Manowar und Sabaton eine Nacht durchzechen, sie am folgenden Mittag durch die Sonne geblendet aufwachen, so wie sie die Metal-Götter schufen, und neun Monate später das uneheliche Kind das Licht der Welt erblickt? Der Name wäre Six Foot Six.

Es war das fünfte Album der Krefelder und auch der Durchbruch für das damalige Quartett.

PERSUADER – Necromancy

Freitag, 04. Dezember 2020

Das fünfte Album der schwedischen Power-Metaller Persuader beeindruckt mich auf die gleiche Art und Weise, wie die vier Vorgänger… Nicht im Geringsten.

HOLY MOTHER – Face This Burn

Mittwoch, 20. Januar 2021

Sie haben sich wieder gefunden. Ist es nun eine Reunion, oder das Comeback nach einer längeren Pause? Spielt keine Rolle, denn Drummer James Harris und Wundersänger Mike Tirelli haben nach 2003 endlich wieder ein Album veröffentlicht.

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account