Sonntag, 24. Januar 2021

Metal Factory since 1999

Sie haben es letztes Jahr geschafft, zwischen allen Lockdowns und Quarantänen ihr neues Album in Göteborg mit Oscar Nilsson (Hank von Hell, We sell the dead, Engel) zu produzieren. Das Album darf später in diesem Jahr erwartet werden und enthält als eines von vielen Highlights einen Song mit Thundermother-Sängerin Guernica Mancini.

Mit "DANCE" präsentieren CELLAR DARLING einen Song, der die Todesthematik ihres 2019 erschienenen Konzeptalbums "The Spell" aufgreift, diese aber gleichzeitig weiterführt ins Hier und Jetzt: ein "Sich zu Tode tanzen", eine Endzeitvision.

Das Jahr beginnt mit einem grossen Knall – nachdem “Forever Outsider”, die erste Singleauskopplung, so dankbar von Fans und Progressive Metal Liebhabern aufgenommen wurde, bringen EVERGREY heute schon ihren zweiten Song namens “Eternal Nocturnal” heraus. Angenehm überraschend, der Song hat sogleich ein wundervolles Video des berühmten Musik Filmemachers Patric Ullaeus (rEvolver Film Company) im Gepäck.

Italiens Meister des orchestralen Death Metals, Fleshgod Apocalypse, ziehen die Bescherung in diesem Jahr um einige Tage vor und veröffentlichen mit "No" eine weitere ausdrucksstarke Single, welche von Jacob Hansen (EPICA, VOLBEAT) produziert wurde. Marina L. McLean erschuf ein passendes Musikvideo zum Song, dem Travis Smith (OPETH, KATATONIA), wie schon bei der letzten Akustiksingle der Band,"The Day We'll Be Gone", mit dem Cover ein unverwechselbares Gesicht verlieh.

SOILWORK veröffentlichen ihren bisher ambitioniertesten Release: "A Whisp Of The Atlantic" und monumentales Video für den Titeltrack veröffentlicht.
04. Dezember 2021: In der Geschichte von SOILWORK wird dieses Datum in alle Ewigkeite als Stunde Null niedergeschrieben stehen. Es ist der Tag, an dem das schwedische Kraftpaket in eine neue Stufe des Bewusstseins eintritt. Der Tag, an dem die Band ihren mutigsten und anspruchsvollsten Release bis zum heutigen Tage veröffentlicht - es ist der Tag, an dem endlich "A Whisp Of The Atlantic" erscheint.

Die Veröffentlichung von HARAKIRI FOR THE SKYs neuem Album «Mӕre» rückt immer näher, und wie das trostlose Jahr langsam zu einem zähen Ende kommt, gibt es von den österreichischen Post Black Pionieren ein weiteres Lebenszeichen. Mit «And Oceans Between Us» präsentieren sie die eingängige dritte Single ihres kommenden Studioalbums, das bald am 29. Januar 2021 erscheint und auf vollen 84 Minuten den melancholischen Geist aus Black Metal, zermarternden Depressionen und Post Rock einfängt.

Die Classic Hardrock-Meister VOODOO CIRCLE haben soeben ihren neuen Videoclip (der zum Titelsong des neuen Albums, „Locked And Loaded“ gedreht wurde), enthüllt. Regie führte Kai Swillus (Buntmetall). „Locked & Loaded“ wird ab 15. Januar als Digipak und farbiges Vinyl erhältlich sein.

Heute erscheint Escape The Fates neuer Song "Not My Problem", mit einem Gastauftritt von Travis Barker (blink-182) am Schlagzeug. Ihr neues Album "Chemical Warfare" wird am 16. April 2021 erscheinen.

SIRENIA wurden 2001 gegründet und sind seit fast zwanzig Jahren in diesem Genre aktiv. Geboten wird ein neues Album mit symphonischem Metal: Die vierköpfige Band um Mastermind Morten Veland veröffentlicht ihr zehntes Studioalbum, «Riddles, Ruins & Revelations» am 12. Februar 2021 über Napalm Records!

AC/DC mit neuem Videoclip "Realize"

Mittwoch, 13. Januar 2021

AC/DC feiern die Premiere ihres neuen Videoclips zur Single „Realize“.

Seite 1 von 3
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account