Dienstag, 03. August 2021

Metal Factory since 1999

Poldi

WITHERED - Verloren

Dienstag, 03. August 2021

Atlanta, Georgia, U.S.A., geschrieben wird das jahr 2003, als Withered das Licht des Metals erblickte. Aktuell bestehen Withered aus Beau Brandon (Drums), Dan Caycedo (Vocals, Guitars), Rafay Nabeel (Bass Guitar) und Mike Thompson (Vocals Guitars) und präsentieren den fünften Longplayer namens «Verloren» mit total acht Tracks, welche die Schwere und Melancholie von blastendem Doom besitzen.

Wenden wir uns wieder einmal einheimischem Bandschaffen zu und zwar einer Combo namens Consumed By Vultures, die aus unserem südlichsten Kanton, yep, dem Cantone del Ticino stammt.

Aus Virginia Beach, U.S.A, stammt der Five-Piecer namens The Day Of The Beast, im Jahre 2006 gegründet und liefert uns ganz goilen thrashigen Death Metal auf «Indisputably Carnivorous», mit zehn Songs, auf dem bereits vierten Longplayer.

Wiederum wandern wir zu einheimischem Schaffen, diesmal nach St. Gallen, jedoch gegründet im Jahre 2006 im Kanton Thurgau in Romanshorn, zu All Life Ends mit deren Debüt-Album namens «The Plague Of Man» und deren formidablen zehn Songs, allesamt im leicht technischen Death Metal à la Sinister, Pestilence, aber auch etwas Requiem, Disparaged, Enslaved, Belphegor und Konsorten ist heraus zu hören.

Das Bremer Trio namens Soul Grinder released ihre dritte EP namens «Lifeless Obsession» mit fünf Songs.

Tja, hier kommt heftiger, leicht skandinavisch angehauchter Death Metal, also so was wie Entombed, Dismember, Grave, Hypocrisy und Unleashed angelehnter Rumpel Death Metal aus Szeged, Csongrád, Ungarn, in Form einer Debüt-EP namens «Left For The Worms».

VOMIT RITUAL – Callous

Mittwoch, 28. Juli 2021

Holla die verzockte Waldfee, was rumpelt denn da aus dem Finsteren? Aus Riverside, California, U.S.A., seit 2008 mit zwei Demos, einer Compilation, einem Split- und Live-Album am Start, präsentieren uns VOMIT RITUAL mit «Callous» sieben Todesbleisünden - will schreiben Songs - den ersten Longplayer und zwar auf das Heftigste.

OPHIDIAN I – Desolate

Donnerstag, 22. Juli 2021

Aus Reykjavik, Island, stammen Ophidian I und servieren uns formidablen, technischen Death Metal in Form von «Desolate» und zehn Tracks in die Hirnschüssel, wobei der Hirnsaft sabbernd über den Hirnteller herab tropft.

AFI – Bodies

Mittwoch, 21. Juli 2021

AFI wurden im Jahre 1991 in Ukiah, California, U.S. of A. gegründet. Die aktuelle Besetzung mit Davey Havok (Leadvocals), Adam Carson (Drums, Backing Vocals), Hunter Burgan (Bass, Keyboards, Backing Vocals) und Jade Puget (Gitarre, Keyboard, Backing Vocals) ist das aktuelle Konstrukt von AFI, bringt mit «Bodies» bereits das elfte Studioalbum an den Start und wartet mit exzellenten elf Tracks auf.

Aus dem Land des tasmanischen Teufels stammen Domination Campaign und releasen mit «Onward To Glory» ihr Debüt, welches vollends dem oldschooligen, schweren Death Metal geschworen ist.

Seite 1 von 12

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account