Sonntag, 05. Dezember 2021

Metal Factory since 1999

Noble Demon

Melodic Blackened Death Metal

Eine sehr interessante Combo namens Begat The Nephilim betrat die unheiligen Plätze der geheiligten Schreiberlingzunft und platziert kurzerhand ein fettes, melodiöses Death Metal Statement im Player.

Symphonic Death-Metal

Holla die Waldfee, jetzt habe ich sie soeben vorbei huschen sehen..., ist dies jetzt ein gutes oder eher ein schlechteres Omen? Na ja, im Jahre 2014 entschlossen sich Scucca (Guitars, Backing Vocals), Bendler (Vocals), Zorn (Leadguitars, Bass) und Steve Pygmalion (Drums) im Namen Zornheym das metallische Universum zu erstürmen.

MERCURY CIRCLE – Killing Moons

Donnerstag, 14. Oktober 2021
Dark Rock

Im Jahre 2018 erspähten Mercury Circle das Licht der finnischen Fauna und Flora, in Besetzung von Jaani Peuhu (Vocals, Guitars, Synths), Jussi Hämäläinen (Guitars, Synths, Backing Vocals), Juppe Sutela (Guitars), Ande Kiiski (Bass) - und nein, nicht der Kiiske von Kiske - sowie Jaska Raatikainen (Drums).

OCEANHOARSE – Dead Reckoning

Mittwoch, 01. September 2021
Heavy Metal

Finnland wird gerne mit solidem Metal assoziiert. Die Erwartungen sind daher eher hoch, zumal wir es mit ehemaligen Amoral und The Imperium Mitgliedern zu tun haben. Was sich interessant ankündigt, enttäuscht aber – zu meinem sehr grossen Erstaunen.

NIGHT CROWNED – Hädanfard

Sonntag, 25. Juli 2021
Melodic Blackened Death Metal

Bei Night Crowned handelt es sich um einen Zusammenschluss von Musikern, die schon bei Bands wie Dark Funeral, Nightrage und Cipher System Krach gemacht haben oder nach wie vor noch machen.

NEONFLY – The Future, Tonight

Montag, 21. Juni 2021
Alternative Metal

Ein spannendes Metal-Gebräu präsentieren uns die Briten Neonfly auf ihrem dritten Album. Irgendwo zwischen Dream Theater, Pop und Metalcore finden sie ihren ganz eigenen Platz in der Szene.

PLAGUESTORM – Purifying Fire

Freitag, 04. Juni 2021
Melodic Death Metal

Plaguestorm beehren die Metalgemeinde mit einem neuen Album, das auf den Namen «Purifying Fire» hört. Es ist vermutlich das bis dato herausforderndste Werk der kurzen Diskografie. Die Platte fährt mit neun, grundsätzlich dem Melodic Death Genre zuzuordnenden Tracks auf, die aber jeweils Ausschläge in andere musikalische Sparten bereit halten.

Aus dem finnischen Seenland kommen Kaunis Kuolematon mit ihrem dritten Album "Syttyköön Toinen Aurinko" daher, um sich, mit epischem Metal, den Weg ins Gehör zu verschaffen. So wird mit dem Intro "Sub Idem Tempus" gefühlvoll das Album eröffnet. Romantisches Gezupfe, das zum Träumen verleitet.

Neuigkeiten auf Metal Factory

BATTLE BEAST enthüllen Musikvideo zur zweiten Single «Eye Of The Storm»HYPOCRISY erreichen mit dem neuen Album «Worship», als erstes Metal-Album das WeltallJIZZY PEARL'S LOVE/HATE veröffentlichen neue Single «Gonna Take You Higher»

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account