Sonntag, 23. Januar 2022

Metal Factory since 1999

Poldi

SEXMAG – Sex Metal (EP)

Mittwoch, 01. Dezember 2021

So, hier noch eine polnische Fun Death Thrash Metal Band namens Sexmag, welche sich von den legendären Thrashern Kat beeinflusst wähnen.

FLEISCHER – Knochenhauer

Samstag, 27. November 2021

Hier folgt nun das Debüt-Werk namens «Knochenhauer» der Teutonen namens Fleischer, welche in Besatzung von Rayker (Vocals), Invitro (Gitarren), Norman (Bass) und Joey (Drums) bestehen, seit dem Jahre 2017.

ADIANT – Killing Dreams

Dienstag, 23. November 2021

Aus der Steiermark, Österreich, stammend, erreicht uns «Killing Dreams» des Fünfers namens Adiant, einer tatsächlich sehr jungen Combo, denn die wurde seinerzeit im Herbst 2019, kurz vor Ausbruch der diktatorischen Welle namens Covid-19, gegründet.

WORM – Foreverglade

Montag, 22. November 2021

The Everglades rufen den Namen Worm ganz laut, denn mit «Foreverglade» bringen die Floridianer aus den U.S.A. eine ganz schwer verdauliche Scheibe mit sechs Tracks und einer Spielzeit von 44:45 Minuten heraus.

PATHOLOGY – The Everlasting Plague

Freitag, 19. November 2021

Aus San Diego, California, U.S.A., stammen Pathology in der Besetzung Dave Astor (Drums), Obie Flett (Vocals), Ricky Jackson (Bass) und Daniel Richardson (Guitars). Mit «The Everlasting Plague» wird bereits das elfte longplayerische Studio-Album abgeliefert, nebst zwei releasten Singles.

HATEMONGER – The Vile Maxim (EP)

Mittwoch, 17. November 2021

Aus Chicago, Illinois, U.S.A., stammen Hatemonger und präsentieren uns ihre fünf-trackige Debüt-EP namens «The Vile Maxim», welche den Schreiberling umgehend an die oldschooligen, schwedischen Traumtage erinnern lässt.

Texas, genauer gesagt Houston, in den U.S.A., im Jahre 2018, da stiegen Necrofier dem Höllenfeuer empor, wie seinerzeit der Phoenix aus der Asche, in der Besetzung mit Bakka Larson (Vocals, Guitar), Dobber Beverly (Drums), Josh Bokemeyer (Guitar) und Mat Aleman (Bass).

SUFFOCATION – Live In North America

Sonntag, 14. November 2021

Yep, eines der letzten Urgesteine des thrashigen, technischen, brutalen Death Metals in wahrhaftiger Livemission unterwegs mit dreizehn Tracks, sprich einem Scheibchen namens «Live In North America». Das sind die gebürtigen New Yorker Suffocation.

GOAT TORMENT – Forked Tongues

Samstag, 13. November 2021

So, meine geschätzten Metallerinnen und Metaller, dürfen wir vorstellen: Goat Torment aus Belgien, genauer gesagt aus Gent, Ostflandern, seit 2008 im blackigen Metal unterwegs und schieben mit «Forked Tongues» den dritten Longplayer durch, nebst einer EP, einem Demo und Split-Album.

COGNOS – Cognos

Donnerstag, 11. November 2021

Ja, es gibt noch die berühmten und bekannten Mysterien in diesem Universum. Ja, es betrifft das Projekt namens Cognos, welches mit «Cognos» ein fabulöses zehn Song Debüt-Album geschaffen hat.

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account