Samstag, 10. April 2021

Metal Factory since 1999

Rockslave

CHEAP TRICK – In Another World

Freitag, 09. April 2021

Man mag es kaum glauben, aber in zwei Jahren werden es auch Cheap Trick schaffen, seit der Gründung 1973 durch Rick Nielsen (g) und Tom Peterson (b) ein halbes Jahrhundert als Band aktiv zu sein! Auf dem unbeirrten Weg dahin ist jetzt mit «In Another World» das 20. Studio-Album (!) veröffentlicht worden.

MAVERICK – Ethereality

Montag, 05. April 2021

Die irischen Heavy Rocker um die Gebrüder David (v) und Ryan Balfour (g) waren mitunter gefeierte Guests am "ICE ROCK Festival" 2018 und ein Jahr später standen sie, zusammen mit Def Leppard und Whitesnake, beim "Rock The Ring" in Hinwil auf dem Billing.

Was entsteht, wenn sich drei Freunde aus dem schweizerischen Bischofszell, die im Fall von Marco Predicatori (Leadvocals & Guitars) sowie Biagio Anania (Drums & Percussion) schon in den 80ern zusammen gelärmt haben und sich mit Langzeitfreund Walo Bortoletto (Bass) ergänzen? Genau, geiler neuer Sound!

Der Meister mit seinen eigenen Worten: "Die erste Veröffentlichung ist eine neu abgemischte und remasterte Version der «Live in Leeds»-Show, die ursprünglich auf der "The Ultimate Edition" von «Empath» (2019) zu finden war."

THE QUILL – Earthrise

Samstag, 27. März 2021

Die schwedischen Retro-Rocker aus Mönsterås sind mittlerweile auch schon über drei Dekaden seit der Gründung 1990 unterwegs und veröffentlichen mit «Earthrise» ihren mittlerweile neunten Longplayer. Mit Bassist Roger Nilsson (Ex-Spiritual Beggars) ist der Sound von The Quill eigentlich gegeben.

SMITH / KOTZEN – Smith / Kotzen

Freitag, 26. März 2021

Das Zusammenkommen mehrerer bekannter Musiker kann bekanntlich durchaus zu neuen sogenannten "Supergroups" wie The Dead Daises, The Winery Dogs oder Flying Colors führen. Gleiches gilt bekanntlich für Duos wie Coverdale/Page oder Iommi/Hughes. Nun naht prominenter Zuwachs durch Smith/Kotzen!

GARY HUGHES – Decades

Mittwoch, 24. März 2021

Als der britische Sänger und spätere Produzent Gary Hughes 1990 mit «Strenght Of Heart» sein allererstes Solo-Album veröffentlichte, war er gerade mal 23 Jahre alt. Obwohl die Konkurrenz (Magnum, UFO, Def Leppard oder Whitesnake) in der Heimat zu der Zeit längst enteilt war, liess sich der junge Mann dadurch jedoch nicht entmutigen.

IVY GOLD – Six Dusty Winds

Dienstag, 23. März 2021

Wenn ich die Bezeichnung "female fronted blues rock band" lese, kommt mir dabei vor allem eine Sängerin spontan in den Sinn, und das ist natürlich die kalifornische Power-Röhre Beth Hart. Hinter dem Bandnamen Ivy Gold steckt jedoch eine andere und ebenso begabte Lady: Manou!

GARY HUGHES – Waterside

Donnerstag, 18. März 2021

Diesen Monat lässt es Gary Hughes, seines Zeichens Frontmann von Ten, Multiinstrumentalist und Producer, nach einer Weile der Ruhe gleich richtig "krachen"! Nebst der Rückschau auf drei Dekaden mit dem fetten Doppeldecker «Decades» hat der Brite auch gleich ein brandneues Solo-Werk am Start.

Die aktuelle Wiederveröffentlichung der NWOBHM-Legende Jameson Raid auf High Roller Records fasst die beiden 7"-Singles der Band plus den Sampler-Beitrag «Hard Lines» von «Metal For Muthas Vol. 2» zusammen.

Seite 1 von 4
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account