Sonntag, 25. Juli 2021

Metal Factory since 1999

Dark Essence Records

TAAKE – Avvik

Montag, 05. Juli 2021
Black Metal

Beim neusten Output «Avvik» von Taake handelt es sich um eine Resteverwertung von Tracks, die vormals auf irgendwelchen Split-EPs erschienen sind.

CODE – Flyblown Prince

Montag, 07. Juni 2021
Extreme Black-Metal

Wurde 2015 von der englischen Band Code noch "Mut" propagandiert, so hat sich dieser Mut nun in Schall und Rauch aufgelöst. War das Album «Mut» nicht gerade ein Megaerfolg, so rücken Code mit dem neuen Album «Flyblown Prince» wieder näher an ihre Roots zurück.

SUPERLYNX – Electric Temple

Donnerstag, 22. April 2021
Doom Rock, Heavy Psych Rock

Musikalische Weiterentwicklung ist beim norwegischen Trio nicht wirklich angesagt, denn der auf den Vorgängerwerken «LVX» von 2016 und «New Moon» von 2019 eingeschlagene Pfad wir nicht einen Millimeter weit verlassen.

Avantgarde, Progressive Metal

Als Dead Rose Garden von 1998 bis 2003 gegründet, formten sich daraus Vulture Industries, aus Bergen (Vestland, Norge) im Jahre 2003, welche bis heute im avantgardistisch angehauchten Progressive Metal zu Hause sind.

sychedelic Black Metal, Doom Jazz

Synthiegesäusel und ein verhaltenes Drum im 7/8 Takt eröffnen das zweite Full-Length-Album von Five The Hierophant, bis nach einer Minute endlich das obligatorische Saxophon einsetzt und den Zuhörer in die verschrobene Klangwelt der britischen Avantgarde-Metaller entführt.

Black Metal, Viking

Weil 2020 etwas spezieller als alle vorherigen Jahre war, vor allem was alles Konzert- & Festivaltechnische betraf, hat die norwegische Band Taake beschlossen, mit drei verschiedenen Künstlern Werke zusammen zu stellen. Die dritte Band ist, diesmal auch vom selben Label, Helheim. Auf je zwei Songs pro Band zeigen die Musiker auf «Henholdsvis» nun ihr Können.

VESTINDIEN – Null

Sonntag, 14. Februar 2021
Dark Old School Metal

Dark Old School Metal mit Hardcore Einflüssen, na das klingt doch schon mal sehr exotisch. Das ist der Sound, den die norwegische Band Vestindien in ihrem Debutalbum «Null» erklingen lassen. Auf knapp 30 Minuten verteilt lassen Vestindien es krachen, begonnen wird aber mit einem melancholischen, düsteren Stück.

Neuigkeiten auf Metal Factory

ALCATRAZZ stellen neue Single & Video «Sword Of Deliverance» vorKRYPTOS veröffentlichen neue Videosingle «Raging Steel»YES mit Video zu «The Ice Bridge» vom neuen Album «The Quest»

Seite durchsuchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account